ÜBER UNS


WIE KAM DER KÜRBISKERN IN DAS PRAMTAL?

Fünf Landwirte aus den Gemeinden Sigharting und Raab haben sich anfangs unabhängig voneinander für den Ölkürbis interessiert. Vor allem deswegen, weil das Kürbiskernöl den pramoleum-Gründern so gut schmeckt. So haben sie Versuche auf den Innviertler Feldern gemacht und gesehen, dass der Ölkürbis auf den jungfräulichen pramtaler Böden gut gedeiht. Im Jahr 2010 haben die fünf Landwirte zusammengefunden und sich zum Ziel gesetzt, den Ölkürbis als alternative Frucht in der Region zu etablieren und reines, ehrliches Kürbiskernöl zu vermarkten. 

WIE BRINGT MAN FÜNF BAUERN UNTER EINEN HUT?

Als der Beschluss gefallen war, ein gemeinsames Unternehmen zu gründen begann die Suche nach der geeigneten Gesellschaftsform. In der Genossenschaft hat jeder der fünf "Genossen" die Möglichkeit gleichberechtigt mitzubestimmen. So passen seit 2010 fünf Bauern unter einen Hut und der Ölkürbis prägt die Landschaft des Innviertels.

PRAM-OLEUM

Der Firmen-Name pramoleum setzt sich aus zwei Wörtern zusammen: Der erste Teil PRAM kommt daher, weil die Idee für das Unternehmen und die Heimat der Gründungs-Betriebe aus dem Pramtal kommen. Das lateinische Wort für Öl, so kann man nachlesen, heißt OLEUM. Zusammen ergeben diese Begriffe Pramoleum.

 

Unser Pramologe weiß dazu folgendes: "Der Fluss Pram entspringt im nördlichen Teil des Hausruckwaldes und mündet nach 57,5 km nordwestlich bei Schärding in den Inn. Der Verlauf des Flusses beeinflusst die angrenzenden Gemeinden und es wird ihm nachgesagt, entlang des Flussbettes öfter mal für Nebel zu sorgen. Aber keine Angst, es scheint immer ausreichend Sonne, damit auch der Ölkürbis gut gedeihen kann."

 

VON DER AUSSAT BIS ZUM ÖL


Unsere Felder werden mit größter Sorgfalt und im Rhythmus der Natur bewirtschaftet. Klärschlamm-verbot auf allen Betrieben garantiert gesunde Böden, hohes fachliches Wissen, eine mehrjährige Fruchtfolge und eine schonende Ernte sind für uns Voraussetzung für die ausgezeichnete Qualität unserer Kürbiskerne. Bei 100% Reinheit direkt vom Bauern gibt es eben kein "Geheimrezept". Nur Kerne bester Qualität werden uns unserem hochwertigen Kürbiskernöl und den anderen Köstlichkeiten mit Kürbiskernen verarbeitet.  

 

UNSERE PHILOSOPHIE


Nach dem Grundsatz absoluter Transparenz und Ehrlichkeit gegenüber unseren Kunden produzieren wir seit 2010 hochwertiges Kürbiskernöl mit seinem charakteristischen, nussigen Geschmack und viele weitere Spezialitäten. Mit der IFS-Zertifizierung (International Food Standard) zeigen wir, dass alle unsere Abläufe den Anforderungen der modernen Hygienepraxis entsprechen. Einmal im Jahr werden wir auf Herz und Nieren von einer unabhängigen Zertifizierungsstelle geprüft.

 

UNSERE QUALITÄT


Wir von pramoleum pressen Öl aus Kürbiskernen oder Rapssaat in kleinen Mengen - alle drei Monate frisch und besonders schonend. Ohne industrielle Raffination, ohne Beimengung von Fremdölen und Konservierungsstoffen und ohne jegliche chemische Zusätze. Das Ergebnis:  Das Ergebnis: unvergleichliches Kürbiskernöl, naturbelassenes, kalt gepresstes Rapsöl mit dem vollen würzigen Geschmack. Wertvolle Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe bleiben so erhalten. 

 



Mit Freude an der Arbeit und ehrlichen Grundsätzen garantieren wir

die einzigartige und vielfach ausgezeichnete Qualität unserer Produkte. 

 

Qualität 5 -fach garantiert. Gemeinsam stehen wir für...

 

... hochwertigen Genuss direkt vom Bauern.

 

... absolut reine und frische Produkte.

 

... achtsames Handeln im Rhythmus der Natur.

 

... ehrliche und naturnahe Erzeugung unserer Spezialitäten.


NEWSLETTER ANMELDUNG.

pramoleum eGen mbH I Hofmark 4 I A-4771 Sigharting I  Tel. +43(0)7766 41124 I Fax. DW 20

Email: info@pramoleum.at I UID: ATU 66087003 I FN 35554f